Renovierungspläne wurden in Gemeindeversammlung vorgestellt

In der Gemeindeversammlung am 13.02.2011 stellte die von unserem Förderverein beauftragte Frau Sabine Lompa, Dipl. Ing. Innenarchitektur, Entwürfe vor, wie der Gemeindesaal und angrenzende Räume renoviert werden könnten.

Der Einladung zu dieser Gmeindeversammlung waren über fünfzig Gemeindemitglieder nachgekommen.

Gemeindeversammlung110213 Gemeindeversammlung110213
Blick in die Runde

Mit Spannung und großem Interesse verfolgten die Anwesenden die Ausführungen zu den vorgestellten Entwürfen und sparten nicht mit Detailfragen.

Der Förderverein hatte dieses Innenarchitekturbüro beauftragt, Renovierungsentwürfe zu erstellen, um der Gemeinde Möglichkeiten zur Renovierung aufzuzeigen, die ganz objektiv von außerhalb der Gemeinde stehenden Personen erstellt worden sind. Dabei zeigte Frau Lompa, die durch ihren Vater, ebenfalls Innenarchitekt, unterstützt wurde, Perspektiven auf, die bislang nicht erwogen worden sind, weil wegen der in vergangenen Jahren und Jahrzehnten erbrachten Eigenleistungen doch sehr viel „Herzblut“ in den unterschiedlichen Gewerken steckt.

Bei der abschließenden Erstellung eines Meinugsbildes votierten die Anwesenden sehr deutlich dafür, nun endlich die Renovierung durchzuführen und nicht mehr jahrelang über alternative Möglichkeiten zu diskutieren.

Be 13.02.2011