Feier der Osternacht 2016

Bei der Bereitung der Osterkerze auf dem Kirchplatz

Bei der Bereitung der Osterkerze auf dem Kirchplatz

Mit einer Lichtfeier, einem Wortgottesdienst, der Weihe des Taufwassers und der festlichen Eucharistiefeier haben die Gläubigen in St. Josef das Hochfest der Auferstehung des Herrn begangen.

Begleitet von 14 Messdienerinnen und Messdienern und assistiert von Father Dominic Ekweariri und Diakon Darius Kurzog hat Pfarrer Burkhard Schmelz zusammen mit der Gemeinde St. Josef und Gästen der Nachbargemeinden das Auferstehungsfest des Herrn gefeiert.

Zu Beginn versammelten sich die Gläubigen auf dem Kirchplatz um ein kleines Osterfeuer, an dem Burkhard Schmelz die Osterkerze bereitete und dabei u. a. fünf Weihrauchkörner mit den Worten „Durch seine heiligen Wunden, die leuchten in Herrlichkeit, behüte uns und bewahre uns Christus, der Herr.  Amen.“ in das Kerzenwachs einfügte.

Anschließend zogen alle in die Kirche ein und entzündeten am Feuer der gerade geweihten Osterkerze ihre mitgebrachten Kerzen, mit denen sie den bis dahin dunklen Kirchenraum erhellten. So erstrahlte nach dem dritten Gesang des „Lumen Christi“  unsere Kirche in einem feierlichen Licht.

Bereitung der Osterkerze

Bereitung der Osterkerze

Pfarrer Burkhard Schmelz singt das Exsultet

Pfarrer Burkhard Schmelz singt das Exsultet

Das darauf folgende „Exsultet“ – das Osterlob – sang Pfarrer Schmelz mit großer Sicherheit und kräftiger Stimme vom Ambo aus. Deutlich war bei seinem Gesang die Freude zu verspüren, die er allen Gläubigen mit dem Osterlob übermitteln wollte, das mit dem Satz „Frohlocket, ihr Chöre der Engel, frohlocket, ihr himmlischen Scharen, lasset die Posaune erschallen, preiset den Sieger, den erhabenen König!…“ beginnt.

Der Wortgottesdienst schloss sich mit dem Vortrag dreier Lesungen und der Epistel an.  Diakon Darius Kurzok verlas die frohe Botschaft des Evangeliums nach Lukas von der Auferstehung Christi.
Sodann erneuerte die Gemeinde ihr Taufversprechen, und Burkhard Schmelz nahm die Weihwasserweihe und zum Ende der Messe auch die Weihe der von den Gläubigen mitgebrachten Speisen vor. Der Kirchenchor unter Leitung von Karl Josef Nüschen trug geistliche Musik vor und unterstützte den Gesang der Gemeinde.
Diakon Darius Kurzok verkündet das Evangelium

Diakon Darius Kurzok verkündet das Evangelium

An der Orgel begleitete Heribert Frielingsdorf mit über Jahrzehnte erfahrener Hand den Chor- und Gemeindegesang.

Einige der 14 Messdienerinnen und Messdiener verteilten am Ende des Gottesdienstes an den Kirchentüren die vorab gesegneten Ostereier.

Geistliche und Messdiener vor dem Auszug aus der Kirche

Geistliche und Messdiener vor dem Auszug aus der Kirche

Großes Osterfeuer unserer Pfadfinder auf der Kirchwiese

Großes Osterfeuer unserer Pfadfinder auf der Kirchwiese

Das auf der Kirchwiese mit dem Licht der Osterkerze entflammte Osterfeuer der Pfadfinder lud zu einem angenehmen Verweilen mit frischer Bratwurst und gekühlten Getränken ein.

Mehr Fotos in unserem Fotoalbum