Familientag ‚Spurensuche‘ – ein voller Erfolg!

Familien während der Feier der hl. Messe am Familientag

Familien während der Feier der hl. Messe am Familientag

Zwölf  Familien waren am letzten Sonntag (10. September 2017) in unserer Gemeinde St. Josef auf Spurensuche. Gefunden werden durften neben vielen Tierspuren vor allem Gottes Spuren in unserer Welt.

Am vergangenen Sonntag nahmen 54 Personen am großen Familientag in unserer Gemeinde St. Josef teil. Es wurde gemeinsam gelacht, gespielt, diskutiert, gebastelt und Gottesdienst gefeiert.
Der Spurensuchertag begann um 11.15 Uhr mit der Feier der heiligen Messe, musikalisch gestaltet vom Kreis für junge Musik.

Blick in den Chorraum bei der vom Kreis für junge Musik mitgestalteten Messfeier

Blick in den Chorraum bei der vom Kreis für junge Musik mitgestalteten Messfeier

Anschließend trafen sich die Spurensucher zu einem kleinem Empfang mit Saft und Sekt und einem leckeren Mittagessen. Danach durften die Kinder unter dem Motto „Gottes Spuren in unserer Welt“ malen, hämmern, weben und spielen.
Die Erwachsenen hatten die Gelegenheit, Impulse von Schwester Kerstin-Marie Berretz zum Thema „Spurensuche – Taufe – Ich bin ein von Gott unendlich geliebtes und erdachtes Kind Gottes“ zu hören.

Begrüßung der Familien im Gemeindesaal

Begrüßung der Familien im Gemeindesaal

Im Anschluss daran startete die große Familienstaffel, begleitet von den Pfadfindern, bei der Gottes Spuren in unserer Welt entdeckt, gefunden und viele Aufgaben gemeinsam gelöst werden durften.

Der Tag endetet mit einem gemütlichem Kakao- und Kaffeetrinken und dem Wunsch vieler Familien nach einem erneuten Spurensuchertag.

Herzlichen Dank allen, die den Familientag in dieser Form ermöglicht haben.

Veronika Spanke