25 Kinder in Kinderkirche

In den ersten zwei Reihen die Kinder der Kinderkirche

In den ersten zwei Reihen die Kinder der Kinderkirche

Am dritten Sonntag im Monat sind die Kinder unserer Gemeinde immer ganz herzlich eingeladen, an der „Kinderkirche“ teilzunehmen.

Dazu treffen sie sich an den jeweiligen Sonntagen zum Messbeginn um 11.15 Uhr nicht in der Kirche wie ihre Eltern, sondern im Gemeindeheim. Unter Anleitung Erwachsener gestalten sie dort einen Wortgottesdienst: hören Geschichten aus der Bibel, malen das Vorgetragene auf Plakate oder basteln zu den Geschichten passende Gegenstände.

Zur Eucharistiefeier – nach der Predigt in der Kirche – holen Messdienerinnen und Messdiener die Kinder vom Gemeindeheim ab und geleiten sie in die Kirche. Dort begrüßte sie an diesem Sonntag Pastor Bernhard Alshut vom Altar aus mit freundlichen Worten und hieß die Kinder sehr herzlich willkommen.

An diesem November-Sonntag haben 25 Kinder an der Kinderkirche teilgenommen. Und die erfreulich hohe Zahl von Kindern rührt u. a. daher, dass die Erstkommunionkinder des nächsten Jahres hierbei anwesend waren.

Zu wünschen ist, dass auch bei der nächsten Kinderkirche am 17. Dezember die Zahl der Kinder mindestens ebenso hoch ausfällt; denn dann treffen sich die Kinder schon um 10.00 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück im Gemeindeheim.

Und so ist vor einem Jahr die Kinderkirche mit gemeinsamem Frühstück verlaufen.

Berretz