Weihnachtskrippe

Heilige 3 Könige mit Kamel

Das neue Kamel

Die Freude war groß, als der ehemalige Weihnachtsmarktkreis Anfang 2016 „sein“ Kamel in Empfang nehmen konnte.
Die aufwändige Schnitzarbeit, die Ende des Jahres 2015 in Auftrag gegeben wurde, hat in Südtirol mehr Zeit beansprucht als geplant. Mehr…

Weihnachtskrippe mit vereinten Kräften abgebaut

Beim Abbau der Krippe am 01.02.2016

Beim Abbau der Krippe am 01.02.2016

Früher stand bis zum 2. Februar der Christbaum in den Wohnungen. „Mariä Lichtmess“ markierte das Ende der Weihnachtszeit.
In manchen Kirchen steht die Krippe nach wie vor bis zum 2. Februar. So auch bei uns in St. Josef.
Am Vorabend des 40. Tages nach Weihnachten trafen sich fleißige Helfer zum Krippenabbau. Neben den Figuren werden ungezählte Einzelteile, von der Schraube bis zum Stall, passgenau gelagert. Mehr…

Verkündigungsengel für Weihnachtskrippe

Verkündigungsengel Gabriel

Verkündigungsengel Gabriel

Mit großer Freude, und durchaus ein wenig stolz, präsentiert der Weihnachtsmarktkreis seit dem 4. Dezember 2013 die Erweiterung der Krippe.
Die Darstellung von Maria Verkündigung wurde durch die Anschaffung eines imponierenden Verkündigungsengels ermöglicht.
Damit bietet bereits zu Beginn der Adventszeit die Krippennische den Kirchenbesuchern die Möglichkeit, sich mit ihrem Glauben auseinanderzusetzen. Die reduzierte Form, mit nur zwei Figuren, lenkt den Blick auf das Wesentliche. Mehr…

Abbau der Weihnachtskrippe

Die Weihnachtszeit ist vorbei, und bei vielen Menschen dreht sich nun alles um die „tollen Tage“ – um den Karneval -, der dem Aschermittwoch voraus geht.

Krippenabbau 2013 Krippenabbau 2013
Fleißige Ehrenamtliche bei der Arbeit

Da ist es nun an der Zeit, die im Dezember aufgebaute Weihnachtskrippe wieder „zurück zu bauen“ und ins Lager zu stellen.

Das haben in dieser Woche fleißige Ehrenamtliche unserer Gemeinde gemacht.

Um nicht für alle Teile die enge Treppe zur Orgelbühne hinauf- und herunterlaufen zu müssen, haben sie „Technik“ eingesetzt und vor allem die großen Teile mit Seilen emporgezogen.

Be 31.01.2013

Aufbau der Krippe

Jetzt ist es wieder soweit, dass die gut verpackte Krippe aus dem „Lager“ geholt und in der Kirche aufgebaut wird. Bis sie aber steht und an den Weihnachtstagen vom Frieden durch die Geburt Christi bildhaft berichten kann, haben fleißige Helferinnen und Helfer das Krippengerüst herbeigeschafft und aufgebaut.

Krippenaufbau-2012-01 Krippenaufbau-2012-02
Podestteile und Rückwände stehen bereit zum Aufbau in der Nordflanke.
   
Krippenaufbau-2012-03 Krippenaufbau-2012-04
Während hier noch verschraubt wird, wird an dieser Stelle schon dekoriert.
   
Krippenaufbau-2012-05 Es sind viele Handgriffe und Transportwege notwendig, damit ab Heiligabend das Kind in der Krippe liegen kann.

So gilt unser aller Dank all´ den sichtbaren und oft unsichtbaren fleißigen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen der Feste beitragen.

Noch ist es nicht Heiligabend.  

Be 21.12.2012