Lebendiger Adventskalender

Adventsfenster beim Familie Berretz

Bei der Begrüßung

Am 16. Dezember hatte Familie Berretz zum Öffnen des Lebendigen Adventsfensters eingeladen. Und trotz des nasskalten Windes waren rund 20 Gäste gekommen, um vor dem Adventsfenster einen Auszug aus einer Geschichte über eine Zeitreise zu Christi Geburt hin, also zum Jahr Null unserer Zeitrechnung zu hören.
Mit adventlichen Liedern, begleitet vom Trompetenspiel Hubert Graffmanns, wurde der vorgelesene Text umgeben, so dass sich die Einstimmung auf die nahenden Festtage abrundete. Mehr…

Messdiener gestalteten drittes Adventsfenster

Das "Adventsfenster" wird geöffnet

Das „Adventsfenster“ wird geöffnet

Die Messdienerinnen und Messdiener haben am 3. Dezember 2016 unter Federführung von Vicki Fröschke das dritte „Adventsfenster“ gestaltet, das in diesem Fall das Hauptportal unserer Kirche war.

So haben sie die Kirchentür mit kindgemäßen Hilfsmitteln als Fenster dekoriert und von den Stufen des Eingangs aus ihre Geschichten vorgelesen. Mehr…

Lebendiger Adventskalender – Das erste Fenster ist geöffnet

Adventsfenster am 1.12.2016 bei Familie Schlienbecker

Adventsfenster am 1.12.2016 bei Familie Schlienbecker

Zum 1. Dezember hatte Familie Schlienbecker wieder eingeladen, das erste Adventsfenster des Jahres 2016 bei ihnen zu öffnen.

Neben Pfarrer Burkhard Schmelz und Pastoralreferent Bernd Fallbrügge haben etwa 20 weitere Gemeindemitglieder pünktlich um 18.00 Uhr vor dem hell erleuchteten und advendlich geschmückten Fenster das Lied „Macht hoch die Tür“ angestimmt. Katja Schlienbecker trug anschließend weitere Kurzgeschichten und Statements vor, die zum Nachdenken anregten. Zwischendurch stimmten die Versammelten immer wieder weitere in diese Zeit passende Lieder an. Mehr…

Lebendiger Adventskalender 2016 – Unsere Gastgeber

Adventsfenster 2015 bei Familie Schneider

Adventsfenster bei Familie Schneider

Am 1. Dezember startet unsere Aktion „Lebendiger Adventskalender“.

Von dienstags bis samstags wird bei jeweils anderen Gastgebern ein Fenster mit adventlichen Motiven vorgestellt, das sie geschmückt haben. Dabei werden vorweihnachtliche Texte vorgelesen, Lieder gesungen und es wird sicher auch einen kurzen Moment innegehalten, um Ruhe einkehren zu lassen. Mehr…

Lebendiger Adventskalender 2016: Auch Sie sind eingeladen, mitzumachen!

Adventsfenster bei Familie Nüllig am 10.12.2015

Adventsfenster bei Familie Nüllig am 10.12.2015

Advent – eine Zeit nicht nur der Hektik, sondern auch der Besinnung

Wie in den vergangenen Jahren praktiziert,  laden wir Sie auch in diesem Jahr ein, sich jeden Tag eine halbe Stunde Zeit zur Besinnung auf das Wesentliche im Advent zu nehmen.
Dazu treffen wir uns werktags um 18.00 Uhr an unterschiedlichen Orten, um miteinander ein geschmücktes Fenster, ein dekoriertes Garagentor oder ähnliches zu bewundern, zu singen, vorweihnachtliche Geschichten oder Gedichte zu hören. Mehr…